Die nächsten Heimspiele

Wed 21.11.18 - 4. Herren vs Bergedorf-West 2
Fri 23.11.18 - 5. Herren vs Voran Ohe 1
Mon 26.11.18 - 3. Herren vs Billst-Horn 2
Wed 28.11.18 - 1. Herren vs Börnsen 2

Die nächsten Auswärtsspiele

Fri 23.11.18 - Harksheide 1 vs 1. Herren
Fri 23.11.18 - HT 16 1 vs 2. Herren
Fri 23.11.18 - Niendorf 3 vs 1. Damen
Fri 30.11.18 - Eidelst-Lurup 2 vs 1. Damen
website_logo_play.png

Spielberichte

Besser spät als nie - TB´s Bericht: "Schuld hatte Adi Dassler"

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Bei uns feierte Rückhandmonster Brüggeman seinen Einstand in der 1. Herren, Neuzugang vom HSV. Es tratet letztendlich die Herren, Pflatz, Brüggemann, Barholz, Walter, Günther und Barnekow an um dem Gegner das fürchten beizubringen. Doppel bei uns fast wie immer :

Pflantz/Walter, Brüggeman/Barholz und Günther/Barnekow.

Wir starten mit einem 2:1, wobei Gü/Ba gegen das alteingespielte Doppel Funk/Callsen leider nicht Punkten konnten. Hervorzuheben hier die sehr starke Leistung von Brügge/Barholz, die Hoffmeyer/G.Liebers keine Chance gelassen haben. Walther/Pflantz 3:2...warum weiß ich nicht mehr.

In den Einzeln dann Uli gegen den uns unbekannten Hoffmeyer 2 Sätze lang fast gleichauf um im dritten dann total einzugehen. Manu am Nachbartisch gegen einen verzweifelten G.Liebers stark 3:0 ! Die Mitte....oje ! Walter gegen P.Liebers mit sehr guten Ansätzen...leider nur im ersten Satz ! Danach wurde das von Walter inzinierte und von den Gegner meist schwer zu durchschauende Links/Rechts von Liebers vorausschauend erkannt und entsprechend entschäft ! 0:3 ! Ente gegen K.Papenfuss (das macht Bock, kann ich aber auch verlieren) nur im 2. Satz in der Nähe eines Satzgewinns...1 + 3 gingen zum Teil sehr deutlich an den Gegner...die Vorhand, die Vorhand, erste Zweifel an Addi wurden laut ! Unten dann Barnekow gegen Lieblingsangstgegner Funk auf Kurs und klar mit 2:0 in Führung. Danke hier nochmal kurz an Ente der mich vor dem dritten Satz daran erinnerte : Nicht wie zuletzt nur 2 Sätze gut spielen...Vielen Dank an dieser Stelle nochmal, den der 3. Satz ging dann schneller weg als die Satzpause war. Der 4. auch....im 5. hin und her mit dem besseren Ende für mich. Günther am Nachbartisch wohl ähnlich, aber mit dem besseren Ende für Callsen.. 2:3.

Halbzeit somit : 4:5 noch alles drin !

Manu gegen Hoffmeyer, ein echt spannendes Spiel mit 2 klaren Sätzen an Manu zum Start, 2 folgende knapp an Hoffmeyer und einen 5. der ca. 30 min ging. Das Konditionswunder aus Billstedt hatte hier die Nase dann gaaanz knapp vorn! Kondition brauchte Uli auch, allerdings hier zum Bälle holen die Liebers ihm auf die Platte ballerte. Eine Satz konnte er klauen, ansonsten....naja, 1:3 ! Ente gegen P.Lieber das war das wohl kürzeste Spiel was ich je gezählt habe, was in Erinnerung blieb war irngedwas mit dem Addi...der nach dem Spiel dann auch direkt entsorgt wurde. Michi hatte es nun in der Hand uns wieder ins Spiel zu bringen, hatte im 4 ein paar Mätchbälle, eingentlich in allen Sätzen hoch geführt und dann aber doch verloren. Konditionsprobleme ? Am Nachbartisch hatte Günther in der Zwischenzeit gegen Funk leider kein Rezept gefunden und das Spiel mit 1:3 verloren, somit stand das Endergebniss von 5:9 auf dem Zettel.

Unter dem Strich geht das Ergebniss in Ordnung, auch wenn aus unserer Sicht vielleicht mehr drin gewesen wäre. Das Match hätte aber auch aufgrund einiger knapper Spiele auch 3:9 verloren gehen können. Stimmung und Support war, also weitermachen !

Schreiberling: TB

Aktuelle Seite: Home Spielberichte Besser spät als nie - TB´s Bericht: "Schuld hatte Adi Dassler"
Open source productions