Die nächsten Heimspiele

Fri 27.4.18 - 1.Herren vs Glinde 1
Fri 27.4.18 - 2. Herren vs Sasel 5
Fri 27.4.18 - 3. Herren vs SCVM 3

Die nächsten Auswärtsspiele

Fri 18.5.18 - Pokal: Börnsen 2 vs 3. Herren
website_logo_play.png

Spielberichte

Awesome! Es geht nach Fröndenberg!

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Das war nicht zu erwarten. Unsere Bezirksligaauswahl um die Herren Magazowski, Vater und Schuster hat sich beim Qualifikationsturnier am vergangenen Samstag durchgesetzt und das Ticket für die Deutsche Pokalmeisterschaft in Fröndenberg (29.05.-31.05.14) gelöst. Und das ging so...

... Dank der Missachtung unserer Nutzungsgenhmigung für die Arena Oberschleems, mussten wir kurzfristig in die kleine Nachbarhalle ausweichen. Die damit nicht optimalen Spielbedingungen nahmen aber alle Teilnehmer sportlich. Neben dem Gastgeber fanden sich Teams aus Sasel, Fischbek und Eilbeck ein. Es entwickelte sich schnell eine freundliche Atmosphäre in der Halle, gut gelaunte Teilnehmer also und los ging es.

Im ersten Durchgang durften wir uns mit dem TV Fischbek messen. Der Vergleich fiel überraschend deutlich mit 4:0 aus. Die Fischbeker machten einen noch nicht ganz wachen Eindruck und verschliefen die Partie irgendwie. Das störte uns natürlich nicht :-) An den Nebentischen lieferten sich der TSV Sasel und der TH Eilbeck ein heißes Duell. Die Eilbecker setzten sich am Ende mit 4:2 durch, was durchaus überraschte, waren die Saseler doch der erklärte Favorit.

Dieser Rolle wurden sie in der folgenden Runde gegen uns auch durchaus gerecht. Zunächst waren wir jedoch am Drücker. Vater setzt sich mit 3:1 gegen Müller durch und Maga kaufte in einer baumstarken Partie gegen Krause mit einem 3:0 mal wieder ein "e". Megazowski reitet weiter auf der Welle des Erfolgs. Baum? Stark? Zu stark für Schuster, der mit einer ernüchternden Leistung die Kehrtwende einläutet. Im Doppel ging es für Maga/Schusti gegen Krause/Baum. Zwar konnte Satz 3 geholt werden, unterm Strich hatten die Beiden aber immer noch einen guten Ball mehr im Repertoire. Zwei schnelle Niederlagen ohne Satzgewinn für Vati und dem desolaten Schreiberling besiegelten dann die Niederlage endgültig. 4:2 für Sasel. Kurzer Blick auf die andere Partie. 4:0 für Fischbek. Etwas verwundert sahen wir uns an. Alle Teams nun mit 1:1 Spielen. Ging hier vielleicht doch etwas? Schnellrechner Vati erhöhte den Druck und erwähnte, dass ein 4:1 reichen würde.

Runde 3. Der THE ging mit Balcke, Christiansen und Tuttas an den Start. Vati und Megazowski stießen dann die Tür ganz weit auf, mit zwei Viersatzsiegen gegen Christiansen und Balcke gingen wir 2:0 in Front. Der seinen Teamkameraden leistungsmäßig meilenweit hinterher hechelnde Verfasser dieser Zeilen, vergurkte sein Spiel erneut. 2:1 Im Doppel ging es dann jedoch erneut ganz gut, und Maga/Schusti konnten gegen Balcke/Tuttas recht souverän punkten. Um sich den nicht enden wollenden Frotzeleien zu entziehen, eine Deutsche Meisterschaft bislang nur als Ersatzspieler gesehen zu haben, gab Vati gegen Balcke dann noch einmal alles und löste mit dem 4. Punkt in diesem Spiel das Ticket für Fröndenberg. Daran konnte dann auch der 4:0 Erfolg der Saseler gegen Fischbek nichts mehr ändern.

Na, wenn das nicht eine nette Ausfahrt wird... :-)   

Aktuelle Seite: Home Spielberichte Awesome! Es geht nach Fröndenberg!
Open source productions