Die nächsten Heimspiele

Wed 19.9.18 - 4. Herren vs Grünh-Tesperhude 1
Fri 21.9.18 - 2. Herren vs Horner TV 2
Fri 21.9.18 - 1. Herren vs Poppenbüttel 3
Wed 26.9.18 - 1. Damen vs Finkenwerder 1

Die nächsten Auswärtsspiele

Wed 26.9.18 - Wandsetal 1 vs 2. Herren
Fri 28.9.18 - HT 16 2 vs 4. Herren
Fri 28.9.18 - TTG 4 vs 1. Herren
Tue 16.10.18 - Grünh-Tesperhude 1 vs 1. Damen
website_logo_play.png

Spielberichte

8:8 - Hausi der Spielverderber

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Zwangsläufig mussten die Doppel umgestellt werden. Vati/Kubina Doppel1 gegen Rütering/Heinelt hatten so arge Probleme ins Spiel zu kommen. Nach zweimal verpatztem Satzbeginn die ersten beiden Sätze zu 9 und 10 abgegeben. Dann immer besser ins Spiel gefunden doch immer wieder mit eklatanden Fehlern die Sätze 3-5 irgendwie nach Hause gezittert (8, 11, 11) - Erster Punkt. Doppel 2 mit Larsch/Falk recht deutlich 3:0 abgegeben. Hinze und Fischer Junior waren die giftigeren Spieler. Zuletzt das Doppel Schuter/Harring im ertsen Satz furios zu 2, um dann die drei weiteren abzugeben. Neuland - die Zwote nach Doppeln im Rückstand.

Oben dann Vater gegen Rütering und Larsch gegen Hinze. Während Kay ein 3:0 nach Hause holte, wollte Vater an diesem Tag seine bis dato weiße Weste beschmutzen. Nach sehr behäbigem Spiel und teilweise unerzwungenen Fehlern gratulierte Vater das erste Mal diese Saison in einem Einzel seinem Gegner. Am Ende stand ein 3:1 für Rütering zu Buche. In der Mitte dann Falk gegen Fischer J. und Schusti gegen Sachs. Jockel spielte bärenstark bis zum 8:8 im vierten Satz, um dann doch irgendwie den Faden zu verlieren. Am Ende ein zu 2 im 5. und die Gratulation an den Gegner. Schusti währenddessen mit wenig Mühe gegen Sachs 3:0. Unten nun Nick gegen Heinelt und Kubina gegen Fischer Dieter. Nick durfte sich eine Lehrstunde gegen Hubertus abholen (11 Punkte in drei Sätzen). Kubina lernte dagegen u.a. den Noppenschnitt kennen und zwar den eigenen. Diesem konnte Fischer nichts gefährliches entgegensetzen, so dass ein 3:1 nach Hause geholt wurde. Zwischenstand 4:5 für die Zwote.

Nun wieder das obere Paarkreuz mit Vati gegen Hinze und Kay gegen Rütering. Während Vati sich wieder gefangen hat und mit 3:1 vom Tisch ging, musste auch Kay dem nervenstarken Rütering am Ende mit 3:1 gratulieren. In der Mitte dann Schusti gegen Fischer und Jockel gegen Sachs. Schusti im ersten Satz noch unglücklich, holte die nächsten drei und somit einen weiteren Punkt für die Zwote. Jockel konnte dagegen kein richtiges Mittel gegen seinen Gegner finden und blitze zu selten mit guten Punkten auf. Am Ende ein 1:3 für ihn. Somit ein 6:7 vor dem unteren Paarkreuz und einem evtl. Abschlussdoppel. Kubina gegen Heinelt erstaunlich locker und somit mit dem 7. Punkt für die Zwote. Nick mit wenig Fortune gegen Schlitzohr Fischer Senior mit 0:3 vom Tisch - 7:8. Es war mal wieder Abschlussdoppelzeit - doch Mega nicht da. Macht nichts Vati/Kubina können auch oder?

Satz eins nach starken Bällen an die Zwote. Dann.......

...... mitten im 2. Satz kommt eine Gestalt in die Halle und brüllt: "Schluss, Aufhören, ab nach Hause". Im ersten Moment vermutete man einen Betrunkenen, der sich auf dem Weg aus der Kneipe verirrt hat, doch weit gefehlt. Es war der Hausmeister, der den Feierabend einleutete. Nach beschwichtigenden Worten der Gastgeber, erlaubte er ein Weiterspielen. Kubina dadurch total von der Rolle mit vielen Fehlern - 2. Satz ist weg. Plötzlich......

....... Licht aus - Licht wieder an, wir spielen weiter, doch Jan Fischer total neben sich mit der Situation überfordert? Wieder Licht aus - Licht an, wir spielen weiter. Nach dem dritten Mal Licht aus - wurde es den Gastgebern zu bunt und sie gaben das Schlussdoppel kampflos ab. Nach sprotlich richtig schönen teilweise dramatischen Spielen auf Augenhöhe ein nicht verdientes Ende. Glinde verzichtet auf eine Wiederholung und wir bleiben im 11 Spiel ohne Niederlage.

Manchmal gewinnt man, manchmal verliert man und manchmal gewinnt halt der Hausi. Schade!

Aktuelle Seite: Home Spielberichte 8:8 - Hausi der Spielverderber
Open source productions