Die nächsten Heimspiele

Wed 19.9.18 - 4. Herren vs Grünh-Tesperhude 1
Fri 21.9.18 - 2. Herren vs Horner TV 2
Fri 21.9.18 - 1. Herren vs Poppenbüttel 3
Wed 26.9.18 - 1. Damen vs Finkenwerder 1

Die nächsten Auswärtsspiele

Wed 26.9.18 - Wandsetal 1 vs 2. Herren
Fri 28.9.18 - HT 16 2 vs 4. Herren
Fri 28.9.18 - TTG 4 vs 1. Herren
Tue 16.10.18 - Grünh-Tesperhude 1 vs 1. Damen
website_logo_play.png

Spielberichte

DPMV in Gütersloh - Die Players Party

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

Am Freitag Abend sollte es auf die Players Party im Gütersloher Brauhaus gehen. Die Location war, wie sich am Vorabend rausstellte, glücklicherweise fußläufig in 5 Minuten zu erreichen. Nach einem späten aber langem Turniertag, dank der Schlägerkontrollen, begann das „abendliche Anheitern“. Anfänglich mit ein paar Bier am Bierpils, sollte es anschließend weiter im Hotelzimmer der Finower gehen, nachdem wir uns für den Abend noch schöner gemacht haben. Ganzheitlich schön machten wir, wozu Finow, Börnsen und wir gehörten, uns auf den Weg zum Brauhaus. Besonders Herr Vater lag mit seinen Tischtennisschuhen hoch im Kurs, da seine Straßenschuhe am Vortag verschwanden.

Angekommen auf der Party waren bereits alle Tische voll besetzt. Vorrübergehend konnten wir bei dem Verein aus Gera, die am Folgetag aus gegebenen Anlass feststellten, nächstes Jahr mit uns in ein Hotel zu wollen, Platz nehmen. Anschließend wurde eine kurze Ansprache gehalten und das Buffet eröffnet. Das Essen war in seiner Auswahl recht begrenzt, doch das was da war, war sehr lecker. Die folgende Berichterstattung kann leider nur sehr sprung- und lückenhaft erfolgen, denn nach dem Essen haben wir uns mit Wertmarken ausgestattet. Die Finower, Vati und ich machten zwischenzeitlich noch einen Boxenstopp am Auto der Prenzlauerinnen. Vati und Marc stürmten als erstes die Tanzfläche, woraufhin sich kurz darauf eine HaTTVTanzrunde bildete. Diese bestand aus Spielern vom VFL Börnsen, Spielerinnen der SG WTB/Eilbeck, die (im Laufe des Abends unermüdlich und) verdächtig einchoreographierte Tanzeinlagen zeigten. Vor allem beim Musikwunsch „Ice ice baby“ legten alle noch eine Schippe drauf.

Beim ersten Lied von Helene stürmten die einzig einheitlich gekleideten Wackeraner  areodynamisch die Tische. Als auch Marc sich zu uns gesellte, wurden wir vom Personal zweimal (vermutlich) darauf hingewiesen, wie schön wir sind oder dass die Tische nicht besonders stabil seien. Dort verweilten wir bis zum Lied „Lotusblume hab ich dich genannt“, mit dem Kubina und ich noch am nächsten Morgen summend aufgestanden sind. Im weiteren Verlauf des Abends verloren wir 1/4tel unseres quirligen Quartets, welches auf dem Heimweg „eine Pause machend“ vor dem Hoteleingang wieder gefunden wurde. Zusammengefasst war es eine Spitzenparty und ein super Wochenende. 

Aktuelle Seite: Home Spielberichte DPMV in Gütersloh - Die Players Party
Open source productions