Die nächsten Heimspiele

Wed 26.9.18 - 1. Damen vs Finkenwerder 1
Fri 28.9.18 - 5. Herren vs Startschuss 1
Fri 12.10.18 - 1. Herren vs Poppenbüttel 3

Die nächsten Auswärtsspiele

Wed 26.9.18 - Wandsetal 1 vs 2. Herren
Fri 28.9.18 - HT 16 2 vs 4. Herren
Fri 28.9.18 - TTG 4 vs 1. Herren
Tue 16.10.18 - Grünh-Tesperhude 1 vs 1. Damen
website_logo_play.png

Spielberichte

Projekt „Klassenerhalt“ letzter Teil?

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Die Voraussetzungen vor dem Spiel gegen Walddörfer waren klar und alles andere als gut: Wenn unser Saisonziel „Klassenerhalt“ weiterhin realistisch sein soll, dann muss gegen Walddörfer auf jeden Fall gewonnen werden. Allerdings fehlte uns Maga und eine Verlegung in die Frühjahrsferien kam für die Walddörfer nicht in Frage, da sie dann auf ihre Nr. 1 hätten verzichten müssen.

So reisten wir mit Kay, Schusti, TB, Nick und Jockel an, um trotzdem die Punkte abzuholen. Die Walddörfer traten mit den Herren Guska, Zeyn, Battal, Mrohs, Hartmann und Butler. Auf dem Papier zwar auch ersatzgeschwächt (Butler für Foth), aber die Nr. 5 zu ersetzen fällt doch etwas leichter.

 

Die Doppel repräsentierten leider mal wieder auf beste Weise den bisherigen Verlauf der Serie: Alle wurden knapp im 5. Satz verloren, mit jeweils besten Chancen die Ergebnisse genauso gut andersrum zu drehen.

Schusti und Kay verloren im oberen Paarkreuz erwartet 3:1 bzw. 3:0. TB und ich sorgten dann in der Mitte den ersten Hoffnungsschimmer, das Spiel vielleicht doch noch zu drehen. Insbesondere weil TB ein 5-Satzspiel nach Hause bringen konnte. Nick konnte seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen und belohnte sich (und uns) mit einem weiteren Punkt, während sich Jockel nach gutem Spiel Hartmann knapp geschlagen geben musste.

 

Zwischenstand nach 3 Doppeln und 6 Einzeln: 3:6 (verdammte Doppel!!!)

 

Kay und Schusti mussten oben ihre Punkte wieder den starken Guska und Zeyn überlassen. Ich konnte Battal aus meiner Sicht überraschend deutlich seine Grenzen aufzeigen und noch einen Punkt holen, während TB von Mrohs eine kleine Lehreinheit bekam, im Spiel gegen Spin und Anti.

 

Endstand: 4:9

 

Fazit:

Ziele sollen realistisch sein – daraus folgt dann wohl, dass der Klassenerhalt für uns keins mehr ist.

Die Stimmung ist trotzdem eigentlich sehr gut – wenn da nicht die Doppel wären!

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt stirbt zuletzt und überhaupt jetzt erst recht!!!

Aktuelle Seite: Home Spielberichte Projekt „Klassenerhalt“ letzter Teil?
Open source productions