Die nächsten Heimspiele

Fri 2.3.18 - 5. Herren vs Voran Ohe 2
Mon 19.3.18 - 4. Herren vs Eilbeck 8
Wed 21.3.18 - 1. Damen vs Nienstedten/Osdorf 1
Fri 23.3.18 - 1. Herren vs Oberalster 3

Die nächsten Auswärtsspiele

Fri 2.3.18 - Eilbeck 3 vs. 1. Herren
Fri 2.3.18 - Altonaer TV 3 vs 2. Herren
Thu 8.3.18 - Südstormarn 2 vs 3. Herren
Fri 9.3.18 - Eilbeck 7 vs. 3. Herren
website_logo_play.png

Spielberichte

1. Herren: Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

 

Das „Hinrunden-Doppel-1“ tat sich gegen Nagel / Bedas 5 Sätze lang schwer, konnte am Ende aber als Sieger vom Tisch gehen. Das neue Doppel 2 (Manu / Robert) konnten aus dem Stand heraus voll überzeugen. In der ersten gemeinsamen Partie überhaupt, konnte gleich ein völlig überzeugender 3:0 Sieg gegen Alkass / Reitmeier gefeiert werden. Somit hat Manu auch endlich sein erstes Doppel in dieser Saison gewonnen. ;-) 

Unser Doppel 3 hat gegen Roßbach / Knappe nicht in sein Spiel gefunden und musste mit eine 1:3 Niederlage vom Tisch gehen. 

 

Zwischenstand: 2:1 Führung 

 

Im oberen Paarkreuz hatte Manu gegen Nagel keine Probleme und gewann schnell mit 3:0. Robert musste mit dem sicheren und sehr variablen Spiel von Alkass erstmal warm werden. Schnell lag er 0:2 zurück, konnte sich aber mit viel Kampf in den 5 Satz „retten“, wo Ihn bei 5:2 Führung das „Glück“ und der Mut etwas verlassen hat, so dass er noch zu 8 den Satz und somit das Spiel verloren hat. Schade! 

 

Zwischenstand: 3:2 Führung 

 

Die goldene Mitte macht es in jeweils 5 Sätzen spannend. Vati ist noch etwas beeinträchtigt durch den Snowboard-Unfall, konnte am Ende Bedas aber gekonnt „ausdödeln“ – 3:2 Sieg. Walter wühlte sich lange gegen Roßbach durch, ehe sich dieser geschlagen geben musste. 3:2 Sieg - Stark! 

 

Zwischenstand: 5:2 Führung 

 

Der Schreiberling hatte es mit „Angstgegner“ Reitmeier zu tun. Nach 4 ganz guten Sätzen, folgte ein schwacher 5 Satz und somit eine 2:3 Niederlage. Ente hatte gegen seinen „Lieblingsgegner“ Knappe überhaupt keine Probleme und gewann locker mit 3:0. 

 

Zwischenstand: 6:3 Führung 

 

Manu durfte sich in seinem zweiten Einzel gegen Alkass eine völlig überraschende „Super-Panade“ abholen. (-9, -1, -1) Das ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass Manu dermaßen unterlegen war. Egal! Robert kann die Führung ja wieder ausbauen. Nagel spielte sehr clever mit starken Bällen, womit Robert 5-Sätze lang zu kämpfen hatte. Leider verließ Robert, wie schon im ersten Einzel, gegen Ende des 5-Satzes das „Glück“ und der „Mut“ – 2:3 Niederlage. 

 

Zwischenstand: 6:5 Führung – es wird wie immer eng gegen Oberalster! 

 

Vati und der Rentner wollten wohl noch pünktlich zur „Dschungelcamp“-Übertragung auf der Couch sitzen und holten blitzschnell zwei 3:0 Siege gegen Roßbach bzw. Bedas. Da Walter siegreich war, bleibt der „Wanderpokal“ (den sich Vati aus dem Hinrunden-Spiel „verdient“ hatte) erstmal im Wohnzimmerschrank von Vati stehen.  Zwinkernd

 

Zwischenstand: 8:5 Führung 

 

Der Schreiberling hatte insgesamt wenig Probleme mit dem Spiel von Knappe und siegte mit 3:1 und tütete somit den 9:5 Auswärtssieg ein. 

 

Super – Rückrundenstart sehr erfolgreich geglückt. In der kommenden Woche erwarten wir den Tabellenführer vom VfL Börnsen. Mal sehen, ob wir die Jungs ein wenig "ärgern" können. Zwinkernd 

 

In diesem Sinne

 

Forza Vorwärts Wacker

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Spielberichte 1. Herren: Erfolgreicher Start in die Rückrunde
Open source productions