Die nächsten Heimspiele

Fri 27.4.18 - 1.Herren vs Glinde 1
Fri 27.4.18 - 2. Herren vs Sasel 5
Fri 27.4.18 - 3. Herren vs SCVM 3

Die nächsten Auswärtsspiele

Fri 18.5.18 - Pokal: Börnsen 2 vs 3. Herren
website_logo_play.png

Dridde siegt verdient gegen Tabellenschlusslicht

Bewertung:  / 2

Am vergangenen Freitag war der Rahlstedter SC 1 zu Gast in der Arena. Ein Blick auf die Tabelle verriet, dass wir die Favoritenrolle inne hatten. Durch den Ausfall des weiterhin nicht spielfähigen Schreiberlings, musste erneut Ersatz gesucht werden. Karl-Heinz (Heiner) Falenski erklärte sich diesmal bereit, uns zu unterstützen. Danke an dieser Stelle für den Einsatz! Somit gingen wir mit folgender Aufstellung an den Start: Kaballa, Jan, Joerg, Macy, Ole und Heiner. 

Weiterlesen: Dridde siegt verdient gegen Tabellenschlusslicht

1. Herren: Kurzarbeit gegen Sasel – 9:1 Sieg

Bewertung:  / 1

Am vergangenen Freitag hat die 1. Herren die 5.te von Sasel in der „kleinen Arena“ empfangen. Im Hinspiel waren wir noch mit 6:9 unterlegen und somit wollten wir im Rückspiel die Punkte im Oberschleems behalten.

Weiterlesen: 1. Herren: Kurzarbeit gegen Sasel – 9:1 Sieg

Einfach nur gegen Wentorf, ein Spiel ohne Zwischenfälle

Bewertung:  / 3

Zum ersten Rückrundenheimspiel in der Arena Oberschleems durften wir die erste Mannschaft aus Wentorf begrüßen.

Im Hinspiel knapp 9:7 verloren, wollten wir uns in heimischer Umgebung die Punkte zurück holen.

 

Weiterlesen: Einfach nur gegen Wentorf, ein Spiel ohne Zwischenfälle

Sieg in der kleinen Arena – Wacker 2 schlägt Börnsen 2

Bewertung:  / 0

Ein wenig konfus kann man den Spielverlauf wohl nennen. Das Rotationsprinzip spülte die Zwote am vergangenen Freitag in die kleine Arena. Wir brauchten einen Ersatzspieler aus der Arena, und die Gäste durften gleich zwei Protagonisten in die Nachbarhalle entsenden. Dies führte zu einigem Wirrwarr und zur Aufdeckung von ungeahnten Kommunikationsproblemen im Wackerland. 

Weiterlesen: Sieg in der kleinen Arena – Wacker 2 schlägt Börnsen 2

Eine Straße, viele Bäume in Geesthacht

Bewertung:  / 2

Das erste Punktspiel, diese Runde auch rechtzeitig begonnen, leider ohne Goofy, der verletzungsbedingt pausieren musste, begann holprig, wie auch schon in der Hinrunde.

Angekommen an der Sporthalle von Geesthacht trafen wir auf unsere 3., die heute auch dort aufschlagen sollte. Nach kurzem aufwärmen, noch kürzerer Ansprache begannen wir mit den Doppeln. Leider konnte das Premiere-Doppel 1, bestehend aus für Schusti und Sascha, sich nicht gegen Hardr und Bastian durchsetzen - 0:3. Maga und Jörg Schmidt, der heute aushalf, konnten lediglich einen Satz nach Hause bringen. Kay und Nick gewannen mit 3:1. Zwischenstand 1:2.

Im oberen Paarkreuz hatte Schulz, abgesehen von so manchem Aufschlag, gegen Günther wenig Probleme. Auf der anderen Seite hat Maga Surek mit 3:1 dominiert. Das mittlere Eisenarm-Paar musste sich ebenfalls gegen Harder und Frauen geschlagen geben. Zwischenstand 2:5. Der unter Doppelbelastung stehende Jörg Schmidt machte kurzen Prozess und gewann 3:0, während Kay 0:3 trotz guter Ballwechsel keinen Satz ergattern konnte.

Anschließend schaffte Maga wieder einen Satz gegen Schulz, Sascha ebenfalls auch nur einen gegen Surek. Im letzten Spiel sollte Harring sich nach 0:2 Rückstand nochmal zurückschnacken, leider reichte dies nicht und führte zum 2:3 und damit zum 3:9 Endstand.

Fazit: So ein Kaltstart auf einem Mittwoch mit viiiel zu trockener „Luft“ war kein Idealfall, anders gesagt, viel mit Allez allez war das noch nicht, nur eine Straße mit vielen Bäumen.

Aktuelle Seite: Home
Open source productions